banner banner
news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

03.08.2018 09:01

Neue Dezernenten im Landratsamt

Freiburg (mr) Beim Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald sind seit dem 1. August zwei Dezernate unter neuer Leitung. Thorsten Culmsee ist künftig Dezernent für Soziales und Jugend und Oliver Kappert für Gesundheit und Versorgung. Eva-Maria Münzer, 24 Jahre lang Sozialdezernentin des Landratsamtes Breisgau-Hochschwarzwald, und Fritz G. Ramsaier, zunächst von 2000 bis 2004 Leiter des Versorgungsamtes und danach Dezernent für Gesundheit und Versorgung, waren Ende Juli in den Ruhestand gegangen.

Oliver Kappert war seit 2017 stellvertretender Dezernent für Gesundheit und Versorgung sowie Leiter der Unteren Gesundheitsbehörde beim Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, die als Gesundheitsamt auch für die Stadt Freiburg zuständig ist. Das Studium der Humanmedizin sowie seine Promotion absolvierte er in Freiburg. Kappert ist Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen, Facharzt für Anästhesiologie und Notfallmediziner. Vor seinem Eintritt in den Öffentlichen Gesundheitsdienst im Jahr 2010 war er klinisch in Freiburg und Villingen-Schwennigen tätig. Seither umfassten seine beruflichen Stationen das Dezernat Gesundheit und Versorgung des Landratsamtes sowie das Sozialministerium Baden-Württemberg.

Thorsten Culmsee war zuletzt seit Januar 2016 stellvertretender Dezernent für Soziales und Jugend und leitete die untere Aufnahmebehörde für Flüchtlinge sowie den Bereich Sozialhilfe. Der mit einer Freiburgerin verheiratete Familienvater ist Volljurist. Er studierte in Freiburg und Paris Jura und absolvierte sein Referendariat beim Oberlandesgericht Frankfurt am Main. Vor seinem Eintritt in die Innenverwaltung Baden-Württembergs war er mehrere Jahre als Rechtsanwalt in einer Kanzlei in Karlsruhe tätig.

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2018
Impressum/Redaktion/Datenschutz
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!