news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

12.05.2018 21:29

Kein Ermittlungserfolg nach Gewaltverbrechen

Offenburg (mr) Nachdem bereits in der Nacht aufgrund der Spurenlage klar war, dass der Tote in Offenburg einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen sein dürfte, wurden die polizeilichen Maßnahmen verstärkt. Die Redaktion hat berichtet. Die eingerichtete Sonderkommission `Kreisel´ umfasst derzeit 50 Mitarbeiter. Eine Obduktion des Leichnams wird derzeit bei der Rechtsmedizin durchgeführt. Die kriminaltechnischen Untersuchungen am Fundort des Leichnams sind vorerst abgeschlossen. Das Gelände im näheren Bereich des Kreisverkehrs "Südring/Ortenberger Straße/Offenburger Straße" wurde sowohl in der Nacht als auch bei Tageslicht abgesucht. Zu den Nachtstunden wurde hierzu ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Wer am Freitagabend, besonders in der Zeit zwischen 23 Uhr und Mitternacht sowie in den Stunden danach, östlich des Kreisverkehrs in Richtung Käfersberg, rund um den dortigen Verkaufsstand, verdächtige Wahrnehmungen wie Personen, Fahrzeuge oder auch Geräusche wahrgenommen hat, meldet sich bitte unter der Telefonnummer: 0781 21-2820 bei den Ermittlern der Kriminalpolizei.

Unsere weitere Meldung dazu: www.news-aus-baden.de/index.php?id=130897

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2018
Impressum/Redaktion/Datenschutz
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!