news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

19.03.2017 19:14

Reges Interesse bei Messe für Reisen und Fahrräder

Foto
Üben für die Fahrt mit dem Fahrrad. Bild: Reinbold
Freiburg (mr) Nach insgesamt sechs Messetagen im Zeichen von Freizeit, Reisen und Sport schließen heute die 45. cft freizeitmessen in Freiburg. Rund 39.000 Besucher kamen an den vergangenen beiden Messewochenenden, um sich über Reisemobile und Caravans, Fahrräder und Zubehör sowie nationale und internationale Urlaubsziele zu informieren und beraten zu lassen. Für gute Stimmung bei den Ausstellern sorgten ein interessiertes Messepublikum sowie zahlreiche Kaufabschlüsse und Bestellungen. „Trotz harter Konkurrenz in Gestalt von sonnig-warmem Frühlingswetter am ersten Messewochenende gelang es dem abwechslungsreichen Mix aus attraktiven Produkten rund um das Thema Freizeit und sportliche Mitmachaktionen, an allen sechs Messetagen zahlreiche Besucher aus der Region anzuziehen“, so der Geschäftsführer der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM), Daniel Strowitzki.

Weiterhin ungebrochen ist das Interesse der Besucher der bike aktiv an EBikes in unterschiedlichen Ausführungen. Galt das E-Bike in seinen Anfangsjahren als Fahrrad für die ältere Generation, gibt es die Radvariante mittlerweile in jedem Segment und für alle Altersklassen. „Ungefähr die Hälfte der Besucher an unserem Stand hat sich rund um E-Bikes beraten lassen“, so Reto Huber, Geschäftsführer von Bikeposten. „Die nun zweite und dritte Generation der E-Bikes ist technisch sehr ausgereift und deutlich leichter. Vom E-Bike für Pendler bis hin zum E-Mountainbike für sportliche Fahrer haben wir Räder für jeden Bedarf.“ Erstmalig präsent auf der bike aktiv war Velosophie – Kaffee & Fahrräder. Das Fachgeschäft in der Habsburgerstraße in Freiburg ist spezialisiert auf Stadträder. „Für unsere Kunden finden wir das für den jeweils individuellen Bedarf preisgünstigste Fahrrad, da wir keine Markenbindung haben“, so Geschäftsführer Björn Steffan. „Wieder im Kommen ist das Hollandrad. Aber auch Retroräder haben wir im Angebot.“

Erstmalig auf der ferienmesse vertreten war der Reiseveranstalter bandro reisen aus Madagaskar. „Viele Messebesucher kommen mit ganz gezielten Fragen an unseren Stand. Sie haben sich bereits mit einer Reise nach Madagaskar beschäftigt und wünschen individuelle Beratung. Andere sind neugierig und möchten sich grundsätzlich über unsere Insel informieren“, so Nirina Rafanomezamtso von bandro reisen. Mit der Resonanz der Besucher an den drei Messetagen sind sie und ihr Kollege durchweg zufrieden. Das bestätigt ebenso Robert Wassermann mit seinen Reisen nach Canada - er war ebenso erstmals vertreten samt dem Hotel Löwen aus Schruns. Deren Vertreter Christian Wimmer zeigte sich auch zufrieden mit der Resonanz auf das Hotel. Hohe Aufmerksamkeit auf sich vereinen konnte dazu das Städtenetz QuattroPole rund um Saarbrücken, Luxemburg, Trier und Metz. Deren Standbetreuerin und erstmals vertreten Ursula von Steht zeigte sich am Sonntag abend ebenfalls erfreut über das Interesse an den Themen ihrer Städte. Ausflugstipps mit Fahrrad, Bus und Bahn in Baden, im Elsass und der Nordschweiz sowie Informationen über nachhaltiges Reisen gab es am Stand vom Verkehrsclub Deutschland. Und wer die Vorzüge einer Reise im komfortabel ausgestatteten Reisebus kennen lernen wollte, konnte sich am Stand von Avanti Reisen beim Probesitzen im roten Reisebus davon überzeugen.

Die Aussteller der caravan & outdoor zeigten sich sehr zufrieden mit den diesjährigen cft freizeitmessen. Zahlreiche Beratungsgespräche und viele Verkaufsabschlüsse wurden an den beiden Messewochenenden getätigt. Für Daniel Sebastian Struc, Geschäftsführer des Reisemobil-Center Lörrach war das erste Jahr auf der Messe wichtig, um die Sichtbarkeit seines Unternehmens in der Region zu erhöhen. Von seiner Teilnahme an der neuen Messe „caravan live“ vom 19. bis 22. Oktober 2017 auf der Messe Freiburg verspricht er sich noch mehr Frequenz und Kauflaune bei den Besuchern. „Ab August werden die neuen Modelle 2018 vorgestellt und können ab dann bestellt werden. Wer sich im Oktober auf der ‚caravan live‘ zu den neuen Modellen beraten lässt und ein Reisemobil oder Caravan bestellt, bekommt das Gefährt dann im Frühjahr 2018 – rechtzeitig zur neuen Reisesaison – ausgeliefert“, so Struc.

Die nächsten cft freizeitmessen finden vom 16. bis 18. März 2018 mit der ferienmesse, der bike aktiv, der outdoor, action arena sowie der modellbau statt.

Das Ausstellungsthema „Caravans und Reisemobile“ erhält auf Wunsch der beteiligten Händler bereits in diesem Jahr mit der „caravan live – die neue Fachausstellung für Reisemobile, Caravans und Zubehör“ eine Spezialveranstaltung und wird erstmalig vom 19. bis 22. Oktober 2017 in den Messehallen und dem angrenzenden Freigelände der Messe Freiburg stattfinden. Weitere Informationen: www.caravanlive.de

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2017
Impressum/ Kontakt/ Nutzungsbedingungen
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!