banner
news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

20.04.2017 22:11

Kein Sieg für VfB

Friedrichshafen (mr) Fünf Tage mussten die Häfler Volleyballer auf ihren Finalgegner warten. Während sich der VfB in seinem Halbfinale in zwei Spielen gegen die SWD powervolleys Düren durchsetzte, benötigten die Berlin Recycling Volleys drei Spiele, um sich gegen die United Volleys zu behaupten. In einem spannenden Entscheidungsspiel entschieden die Hauptstädter das Spiel am Donnerstagabend nach über zwei Stunden mit 3:2 (25:23, 30:28, 19:25, 24:26, 15:10 ) für sich.

Nun wird das Finale auf eine „Best of Three“-Serie reduziert, da sich der Hauptstadtklub erstmals in seiner Vereinsgeschichte für das Final Four in der Champions League qualifiziert hat. Dieses wird am 29./30. April in Rom (Italien) ausgetragen und dadurch fallen mögliche Spieltermine im Meisterschaftsfinale weg. Am Sonntag (23. April) starten die Häfler mit ihrem Heimspiel um 14:30 Uhr in der ZF Arena. Es könnte das letzte Spiel der Saison in Friedrichshafen sein, denn bereits das Rückspiel in Berlin am 3. Mai ist ein Entscheidungsspiel. Sollte sich keines der beiden Teams bis dahin durchsetzen, findet das Entscheidungsspiel am 7. Mai um 14:30 Uhr in der ZF Arena statt.

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2017
Impressum/ Kontakt/ Nutzungsbedingungen
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!