banner
news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

13.07.2017 22:13

Behinderungen in der Grenzregion möglich

(mr) Am Freitag, 14. Juli 2017, ist in Frankreich ein gesetzlicher Feiertag. Entsprechend der französischen Verkehrsvorschriften besteht an Feiertagen für Lkw mit einem Gesamtgewicht von mehr als 7,49 Tonnen ein Fahrverbot. Dieses Fahrverbot für Lkw gilt am Donnerstag, 13.07.2017, ab 22:00 Uhr, bis Freitag, den 14.07.2017, 22:00 Uhr.

In den vergangenen Jahren führte das Fahrverbot in Frankreich vor der Zollanlage Weil immer wieder zu langen Lkw-Staus auf zwei Fahrstreifen, der sich erst in den Nachmittagsstunden verringerte.

Vor der ehemaligen Zollanlage Neuenburg bildete sich in den Vorjahren ebenfalls immer ein langer Rückstau zum Teil auf dem Standstreifen und dem rechten Fahrstreifen, teilweise bis zu einer Länge von 15 km. Erfahrungsgemäß verringert sich der Rückstau erst in den Nachtstunden nach Aufhebung des LKW-Fahrverbots in Frankreich langsam.

Um Verkehrsbehinderungen zu vermeiden, wird empfohlen

- bei der Disposition die Fahraufträge in Richtung Frankreich auf einen Ausweichtermin zu legen,

- rechtzeitig einen Parkplatz an der Autobahn oder einem Tank- und Rasthof aufzusuchen,

- ggf. auch auf die Parkplätze in der Gegenrichtung auszuweichen

und

- Verkehrswarnfunkdurchsagen zu beachten.

Bei Stau gilt:

- nicht überholen,

- zeitlich temporäre Geschwindigkeitsbeschränkungen beachten,

- auf rechtem Fahrstreifen aufreihen,

- am Kolonnenende Warnblinklicht einschalten und

- Ein- u. Ausfahrten von Parkplätzen und Anschlussstellen

freihalten.

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2017
Impressum/ Kontakt/ Nutzungsbedingungen
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!