banner
news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

06.08.2018 15:25

Internationales Kunstprojekt

Friedrichshafen (mr) Der internationale und interdisziplinäre Künstleraustausch „salem2salem“ geht in diesem Jahr am Bodensee in die neunte Runde. Künstlerinnen und Künstler aus den USA, China, Österreich und der Region Bodensee-Oberschwaben werden ab Mitte August drei Wochen lang zusammen leben und arbeiten. Unter den 22 Teilnehmern sind Musiker, Maler, Bildhauer, Schriftsteller, Multimedia- und Performance-Künstler. Insbesondere sind die Musiker in diesem Jahr besonders stark vertreten. Darunter befinden sich in der Region bekannte Namen wie der Langenargener Jazz-Musiker Michael T. Otto oder der Musiker und Performance-Künstler Philippe Wozniak aus Friedrichshafen. Den Auftakt bildet die Eröffnungsfeier am Mittwoch, 8. August 2018 um 19:00 Uhr in der historischen Bibliothek von Schloss Salem. Jenny Hillenbrand von Salem Art Works, USA, und Stefan Feucht, Leiter des Kulturamts des Bodenseekreises, werden die Künstler und Gäste begrüßen. Zur Eröffnung präsentieren die Teilnehmer auch musikalische und literarische Kostproben.

„salem2salem“ gibt es seit 2010 und findet im jährlichen Wechsel in Salem im US-Bundesstaat New York und sowie in diesem Jahr in Salem am Bodensee statt. In dieser Zeit stehen den Teilnehmern Wohn- und Arbeitsräume in Schloss Salem zur Verfügung. Dort werden dann auch ab dem 25. August die entstandenen Arbeiten in einer Ausstellung der Öffentlichkeit präsentiert. Die Vernissage dieser Schau findet am Freitag, 24. August 2018 um 19:00 Uhr in der historischen Bibliothek statt.

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2018
Impressum/Redaktion/Datenschutz
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!