news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

08.08.2018 08:00

Planschen in Badessen des Landkreises weiter ohne Beanstandungen möglich

Emmendingen (mr) Badewannentemperaturen statt erfrischender Abkühlung herrscht derzeit in den 15 offiziellen Badeseen im Landkreis Emmendingen – aber alle sind ohne Beanstandungen bei der Qualität des Wassers. Das ergaben die routinegemäßen Untersuchungen von Gewässerproben am 30. und 31. Juli 2018 durch Mitarbeiter des Gesundheitsamtes des Landratsamtes Emmendingen. Auch der kurzfristig von der Gemeinde Rheinhausen gesperrte Birkenwaldsee ist wieder freigegeben worden und zeigte keine Auffälligkeiten mehr. Das heiße Sommerwetter hat auch die Temperaturen in den Badeseen stark ansteigen lassen. Bei allen Badegewässern zeigte das Thermometer bei der Messung Ende Juli deutlich über 26 Grad an. Spitzenreiter war der Sasbacher Badesee „Leopoldsinsel“ mit 29,2 Grad, der Malterdinger Badesee brachte es auf 28,6 Grad und der Bahlinger See war 28,4 Grad warm. Der kühlste See war am 31. Juli 2018 der Baggersee in Wyhl. Die Ergebnisse für alle 15 Badeseen sind auf der Internetseite der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) https://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/wasser/liste-der-ueberwachten-badestellen

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2018
Impressum/Redaktion/Datenschutz
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!