banner
news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

20.03.2017 12:31

Gebrauchtwagen-Verkaufsschau

Freiburg (mr) Nachdem die AUTOMOBIL Anfang März den Startschuss in das Autojahr 2017 gegeben hat, bietet die Südbadische Gebrauchtwagen-Verkaufsschau kommendes Wochenende viele Vorteile und eine große Vielfalt für die Auswahl und den Kauf von Gebrauchtfahrzeugen. „Die Möglichkeit, eine große Auswahl von Gebrauchtwagen an einem Ort zu vergleichen, bietet sonst nur das Internet. Sich in die Fahrzeuge hinein zu setzen, den Motor zu starten und eine Probefahrt zu machen, ist in der virtuellen Welt allerdings nicht möglich.“, so Daniel Strowitzki, Geschäftsführer der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG. Verschiedene Fahrzeuge Probe zu fahren, bedeutet zudem meist den Besuch mehrerer Autohändler, was mit einem großen Zeit-, Recherche- und Fahraufwand verbunden ist. Bei der 120. Südbadischen Gebrauchtwagen-Verkaufsschau bietet sich hingegen an drei Verkaufstagen die Möglichkeit, an einem Ort über 600 Gebrauchtfahrzeuge in entspannter Atmosphäre auf der Messe Freiburg zu vergleichen, zu testen und Probe zu fahren.

Für viele potenzielle Autokäufer ist es immer wichtiger ein Rundum-sorglos-Paket aus einer Hand zu erhalten. Dieser Nachfrage sind sich die über 40 geprüften Händler bewusst und stehen für persönliche Beratungsgespräche rund um die Möglichkeiten von Inzahlungnahmen, sowie Finanzierungs-, Versicherungs- und Serviceangeboten zur Verfügung. Von beliebten und günstigen Kleinwagen wie z.B. dem VW Polo oder Ford Fiesta im niedrigen vierstelligen Preissegment, über nachgefragte Fahrzeuge der Mittelklasse, bis hin zu hochpreisigen Sport- und Luxuswagen der Marken Ferrari, Porsche und Bentley im sechsstelligen Eurobereich, ist für jedes Budget und jeden Bedarf ein passendes Fahrzeug dabei. Nach dem Rekordjahr 2016 ist der deutsche Gebrauchtwagenmarkt bereits im Januar gut ins neue Jahr gestartet. Mit 566.414 Pkw-Besitzumschreibungen bilanziert das KraftfahrtBundesamt (KBA) ein Plus von 2,9 % gegenüber dem Vorjahr. Für 2017 werden insgesamt rund 7,4 Millionen Umschreibungen erwartet. Traditionell ist die Gebrauchtwagen-Verkaufsschau in Freiburg ein guter Impulsgeber für das Frühjahr, bei der die regionalen Händler mit rund 200 Direktverkäufen auf der Messe rechnen.

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2017
Impressum/ Kontakt/ Nutzungsbedingungen
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!