banner
news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

12.10.2017 22:00

Kontrollstellen

Freiburg (mr) Am heutigen Donnerstagvormittag führte die Verkehrswegefahndung des Polizeipräsidiums Freiburg, unterstützt durch Kollegen des Polizeipräsidiums Einsatz aus Umkirch, Kontrollmaßnahmen an Fußgängerunterführungen entlang der Freiburg durchquerenden Bahnlinie durch.

Im Rahmen dieser vierstündigen Maßnahme konnten, voneinander unabhängig, zwei per Haftbefehl gesuchte Männer deutscher Staatsangehörigkeit dingfest gemacht und in die Justizvollzugsanstalt Freiburg eingeliefert werden. Bei einer der Personen währte die Freiheit nur sehr kurz, war sie doch erst vor rund 14 Tagen wegen einer anderen Straftat aus der Haft entlassen worden.

Die "Durchlasskontrolle" ermöglichte auch die Abarbeitung von drei Aufenthaltsermittlungen - dies betraf zurückliegend begangene Körperverletzungsdelikte.

Bei einer Kontrollstelle im Bahnhofsbereich konnte ein sich illegal aufhaltender und aus Serbien stammender Mann, aufgegriffen und der geordneten Ausreise zugeführt werden.

Eine weitere kontrollierte Person führte entwendetes Material aus einem Baustellendiebstahl mit sich, so dass auch dieser Fall geklärt werden konnte.

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2017
Impressum/ Kontakt/ Nutzungsbedingungen
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!