news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

14.11.2017 13:28

Viele schlagen sich

Pforzheim (mr) Am Montagabend kam es in der Pforzheimer Nordstadt zu einer körperlichen Auseinandersetzung, an der sich mehrere Personen beteiligten. Die Polizei sucht hierzu Zeugen, die Hinweise zu den Hintergründen und den Beteiligten geben können.

Gegen 21:00 Uhr meldete eine Passantin, dass sich im Klingelpark mehrere Jugendliche zusammenrotten würden. Als die Beamten des Polizeireviers Pforzheim-Nord wenige Minuten später am Park ankamen, war dort eine Prügelei mit etwa 10 - 15 beteiligten Personen im Gange. Als die Männer den sich nähernden Streifenwagen erkannten, beendeten sie sofort die Auseinandersetzung und flüchteten zu Fuß in Richtung Berthold-/Wittelsbacherstraße. Einer der Beteiligten, ein 26-jähriger Mann aus Pforzheim, konnte nach einer kurzen Verfolgung von den Beamten gestellt und vorläufig festgenommen werden. Hinsichtlich seiner offensichtlich vorhandenen Verletzungen im Gesicht gab der 26-Jährige lediglich an, dass diese von einem Sturz herrühren würden. Weitere Angaben wollte er jedoch nicht machen.

Bei einer anschließenden Überprüfung des Parks konnten die Polizisten mehrere Blutflecken auf dem Fußweg sowie einen Teleskopschlagstock vorfinden.

Die Hintergründe der Auseinandersetzung liegen bislang völlig im Dunkeln. Die Polizei bittet daher Zeugen, die Hinweise zu den Hintergründen oder zu beteiligten Personen geben können, sich telefonisch mit dem Polizeirevier Pforzheim-Nord unter 07231/186-3211 in Verbindung zu setzen.

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2017
Impressum/ Kontakt/ Nutzungsbedingungen
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!