news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

18.05.2017 17:43

Tödliches Feuer - Kapitalverbrechen möglich

Karlsruhe (mr) Feuerwehr und Polizei wurden am Donnerstag gegen 09.00 Uhr von einem Wohnungsbrand in der Albtalstraße 4 verständigt. Die Redaktion hat berichtet. Im Rahmen der Löscharbeiten wurde die leblose 66-jährige Mieterin von der Feuerwehr geborgen. Die Rettungskräfte konnten der Frau nicht mehr helfen, sie war bereits tot. Die Ermittlungen der hinzugerufenen Kriminalpolizei ergaben, dass die Frau Opfer eines Gewaltverbrechens geworden sein könnte. Bei der Kripo wurde die Sonderkommission "Kolping" mit 37 Beamtinnen und Beamten eingerichtet, die noch am Nachmittag die Ermittlungsarbeit aufnahm. Die Kriminaltechnik hat mit den umfangreichen Spurensicherungsmaßnahmen am Tatort begonnen.

Zur Klärung der genauen Todesursache wird die Staatsanwaltschaft Karlsruhe die Obduktion der Verstorbenen veranlassen.

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2017
Impressum/ Kontakt/ Nutzungsbedingungen
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!