news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

10.10.2018 14:06

„David-Gottesdienst“

Karlsruhe (mr) Fünf Jahre lang war die Pyramide – Wahrzeichen der Stadt Karlsruhe und Grabstätte des Stadtgründers Karl Wilhelm von Baden-Durlach – aufgrund der Bauarbeiten der Kombilösung hinter einer schützenden Holzverkleidung verschwunden. Am Sonntag, 14. Oktober, wird Oberbürgermeister Frank Mentrup die aufwändig restaurierte Pyramide im Rahmen eines kleinen Festaktes an die Bürgerinnen und Bürger der Stadt zurückgeben.

Einleitende Worte zur Pyramide und der zuvor an dieser Stelle stehenden Konkordienkirche, in deren Gruft der Karlsruher Stadtgründer begraben liegt, wird Dekan Thomas Schalla im „David-Gottesdienst“ um 10:30 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche Karlsruhe finden. Im Anschluss an den Gottesdienst findet an der Pyramide ein kleiner Festakt statt (Beginn gegen 11:45 Uhr). Für die musikalische Begleitung sorgt ein Blechquintett der Hochschule für Musik Karlsruhe, bevor Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup vollziehen wird, worauf die Karlsruherinnen und Karlsruher seit Langem warten: Die unverhüllte Rückkehr der Karlsruher Pyramide auf dem Marktplatz. Zur Feier des Tages spendiert Café Böckeler am Marktplatz eine große Pyramidentorte, die Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup nach der Enthüllung der echten Pyramide anschneiden wird.

Die feierliche Enthüllung findet im Rahmen des Karlsruher Stadtfestes statt, das am 13. und 14. Oktober ab 11 Uhr in der Karlsruher Innenstadt gefeiert wird. Live-Musik, ein großes Kleinkunst-Programm mit Walking Acts und zentralen Kleinkunststationen sowie ein außergewöhnliches Einkaufserlebnis mit Sonderangeboten und verkaufsoffenem Sonntag laden zum Besuch der Karlsruher Innenstadt ein. Gefeiert wird auf dem Marktplatz, dem Friedrichplatz, dem Ludwigsplatz, dem Kirchplatz St. Stephan sowie in der Kaiserstraße und den kreuzenden Fächerstraßen. Auf dem Stephanplatz beteiligt sich das Einkaufszentrum Postgalerie mit „Music Contest Meets Crazy Streetfood“, und auch die Händler in der Südlichen Waldstraße laden mit Sonderaktionen und Oldtimern zum außergewöhnlichen Shopping-Wochenende ein. In der Galerie Elwert und im Einrichtungshaus burger ist zudem eine Ausstellung des renommierten Pop-Art Künstlers James Rizzi zu sehen.

Das Karlsruher Stadtfest ist ein Projekt des Kooperationsmarketings, bestehend aus der Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft mbH (KASIG), der City Initiative Karlsruhe und der Karlsruhe Marketing und Event GmbH, zur Belebung der Innenstadt und Förderung des Karlsruher Einzelhandels. Realisiert wird das große Programm mit Unterstützung zahlreicher Partner: dem Einkaufszentrum Postgalerie, dem Hyundai Autohaus Zondler und Stadtmobil Carsharing.

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2018
Impressum/Redaktion/Datenschutz
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!