banner banner banner
news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

15.02.2017 11:05

Erstkommunionkinder begegnen im Zoo Tieren der Bibel

Karlsruhe (mr) Zu einem außergewöhnlichen Aktionstag lädt Erzbischof Stephan Burger am 12. Mai (14.30 bis 18.30 Uhr) alle Erstkommunionkinder der Erzdiözese Freiburg in den Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe ein. Zum Thema "Tiere der Bibel" erkunden die Kinder mit dem Erzbischof gemeinsam den Zoo und seine Tierarten. Mit dabei sind der KiKA-Moderator Juri Tetzlaff, der Kinderliedermacher Reinhard Horn und der Generalsekretär des Bonifatiuswerkes, Monsignore Georg Austen. Ziel des Aktionstages ist es, Kinder auf die vielen kleinen und großen Wunder der Natur aufmerksam zu machen, die Tiere als Mitgeschöpfe bewusster wahrzunehmen und über sie einen neuen und spannenden Zugang zur Bibel zu bekommen. Im Mittelpunkt stehen ebenso die weltweiten Klimaveränderungen, die jeden Einzelnen dazu auffordern, sorgsam mit der Schöpfung umzugehen.

Erzbischof: Auf Klimaveränderungen aufmerksam machen

So etwas hat es in dieser Form im Zoo Karlsruhe bisher noch nicht gegeben: einen Kindergottesdienst auf der Seebühne, ein Bühnenprogramm und eine Rallye durch den Zoo, während der die Erstkommunionkinder alles über Tiere, die in der Bibel eine Rolle spielen, lernen können. Erzbischof Burger wird einen Eisbären segnen. Der Klimawandel macht diesen Tieren besonders schwer zu schaffen.

"Ich freue mich über die Möglichkeit, an diesem Tag unseren Kommunionkindern persönlich zu begegnen, gemeinsam die Welt der Tiere zu erkunden, auf die weltweiten Klimaveränderungen aufmerksam und für unsere Verantwortung für alle Lebewesen sensibel zu machen", schreibt der Erzbischof von Freiburg in einem zu Beginn der Woche an die leitenden Pfarrer im Erzbistum verschickten Begleitschreiben. An die Erstkommunionkinder gerichtet hebt er hervor: "Die Bibel erzählt uns Tiergeschichten, damit wir unsere Augen und Herzen für das Schöne und Gute öffnen und damit wir die Tiere und unserer Umwelt schützen. Ich freue mich, zusammen mit Dir viele spannende Tiere aus der Bibel zu entdecken!" Interessierte Erstkommuniongruppen können sich über die Verantwortlichen für die Erstkommunionkatechese in ihrer Seelsorgeeinheit für den Zoobesuch anmelden.

Vor dem Hintergrund, dass weltweit immer mehr Tierarten vom Aussterben bedroht sind, können die Kinder während des Aktionstages mehr über Artenschutz und die Bewahrung der Schöpfung erfahren. Die Idee zum Aktionstag kommt aus dem Bereich der Kinder- und Jugendhilfe des Bonifatiuswerkes, das bereits in den vergangenen Jahren bundesweit ähnliche Aktionen organisiert hat. "Ziel unserer Initiative und des Aktionstages ist es, Kinder und auch Erwachsene an biblische Themen mit ihrer Frohen Botschaft und nicht zuletzt an die Schönheit von Gottes Schöpfung heranzuführen", sagte der Generalsekretär des Bonifatiuswerkes, Monsignore Georg Austen. Der Besuch im Zoo biete nicht nur den Kindern dafür eine sehr gute Möglichkeit.

Organisiert wird der Aktionstag vom Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken, dem Erzbistum Freiburg, dem Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe, der Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe und dem Diözesan Bonifatiuswerk Freiburg.

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2017
Impressum/ Kontakt/ Nutzungsbedingungen
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!