banner
news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

12.06.2018 08:06

Tödlicher Verkehrsunfall auf B 33

Allensbach (mr) Ein Toter, eine mittelschwerverletzte Person und Sachschaden in derzeit nicht bekannter Höhe sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am frühen Montagabend gegen 18.00 Uhr auf der B 33 in Höhe der Anschlussstelle Allensbach-Mitte ereignete. Ein VW-Kastenwagen fuhr in Richtung Konstanz, kam aus bislang nicht bekannter Ursache auf den Gegenfahrstreifen und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden ukrainischen Sattelzug. Der mit Papierrollen beladene Sattelzug kippte nach dem Zusammenstoß um und blieb auf der linken Seite liegen. Ein unmittelbar nachfolgender Pkw wurde beim Überfahren von auf der Fahrbahn befindlichen Fahrzeugteilen ebenfalls beschädigt. Der allein im Fahrzeug befindliche Fahrer wurde im total zerstörten VW-Kastenwagen eingeklemmt und konnte durch die FFW Allensbach nur noch tot geborgen werden. Der ebenfalls alleine im Fahrzeug befindliche Sattelzugfahrer zog sich mittelschwere Verletzungen zu und wurde in das Klinikum eingeliefert. Die Staatsanwaltschaft Konstanz beauftragte eine Gutachterin mit der Klärung des Unfallhergangs. Die B33 zwischen den Anschlussstellen Allensbach-Ost und -West war für mehrere Stunden für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt. In Richtung Konstanz wurde der Verkehr gegen 20.15 Uhr freigegeben. Eine örtliche Umleitung wurde durch die Straßenmeisterei eingerichtet.

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2018
Impressum/Redaktion/Datenschutz
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!