banner
news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

21.04.2017 11:03

Beauftragte für Chancengleichheit im Landratsamt nimmt Arbeit auf

Foto
Anna Schillinger.
Lörrach (mr) Seit diesem Monat füllt Anna Schillinger (28) die neue Position als Beauftragte für Chancengleichheit im Landratsamt Lörrach aus. Ihre Aufgaben liegen vor allem in der Unterstützung bei der Umsetzung und Einhaltung des Chancengleichheitsgesetzes und der Ausarbeitung eines Chancengleichheitsplans.

Dabei ist Schillinger zu gleichen Teilen für das Landratsamt Lörrach und für die Gemeinden des Landkreises Lörrach tätig. Intern beteiligt sie sich an personellen und organisatorischen Maßnahmen zur Frauenförderung und zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Innerhalb der Gemeinden ist Schillinger für die Koordination der gleichstellungsbeauftragten Personen und Organisationseinheiten zuständig und steht für gleichstellungspolitische Fragen zur Verfügung.

Aus Lörrach stammend, hat Schillinger Geschlechterforschung und Medienwissenschaft an der Universität Basel studiert und arbeitete im Anschluss beim Kanton Basel-Stadt als Projektleiterin in der Abteilung Gleichstellung von Frauen und Männern. Ihr Schwerpunkt lag dabei beim Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

„Es erreichen nach wie vor zu wenige Frauen leitende Positionen. Es müssen Strukturen und Rahmenbedingungen geschaffen werden, die die vollständige Gleichberechtigung von Frauen und Männern in der Arbeitswelt fördern“ beschreibt Schillinger ihre Motivation.

Hintergrund: Im Februar 2016 ist das neue Chancengleichheitsgesetz in Kraft getreten. Mit dieser Neufassung wird das berufliche Vorankommen von Frauen im öffentlichen Dienst gezielt gefördert. Ziel ist es, die gleiche Teilhabe von Frauen und Männern an Positionen entscheidend zu verbessern und Rahmenbedingungen zu schaffen, die es allen ermöglicht, Beruf und Familienaufgaben zu vereinbaren.

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2017
Impressum/ Kontakt/ Nutzungsbedingungen
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!