banner
news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

25.06.2017 11:46

Brückenfest mit binationalem Gottesdienst

Weil am Rhein (mr) Die Dreiländerbrücke verbindet seit 10 Jahren Deutschland und Frankreich und die Partnerstädte Huningue und Weil am Rhein. Sie besiegelt die langjährige Freundschaft der Städte und lädt ein zum Kennenlernen und zum Austausch über die Grenzen hinweg. Die Dreiländerbrücke macht Europa erlebbar und ist aus dem Alltagsleben der Menschen im Dreiländereck nicht mehr wegzudenken. Die Städte Huningue und Weil am Rhein feiern den 10jährigen Geburtstag der Brücke zusammen mit der Bevölkerung der ganzen Region feiern. Das Brückenfest findet statt am 01. + 02. Juli 2017 und damit fast auf den Tag genau 10 Jahre nach der feierlichen Eröffnung am 30.06. + 01.07.2007. An zwei Tagen erwartet die Besucherinnen und Besucher ein abwechslungsreiches Programm und kulinarische Köstlichkeiten aus beiden Ländern. Das Familienzentrum Wunderfitz und die Stadtjugendpflege Weil am Rhein bieten Spiel, Spaß und Unterhaltung für die kleinen Gäste an. In Huningue erstreckt sich das Festgelände von der Passerelle bis zum Place d’Abbatucci. Die Besucher/innen können sich von Clowns, Artisten, Akrobaten, Straßenmusikern und vielen anderen Künstlern verzaubern lassen. Auch für Kinder und Jugendlichen aller Altersgruppen wird einiges geboten, vom Musikgarten über Spiele bis hin zum Riesentischfußball. Das Brückenfest beginnt am Samstag, 01.07.2017 um 17:00 Uhr mit den ersten Aufführungen in Huningue und dem Start der Budenstadt im Rheinpark. Um 18:00 Uhr erfolgt die offizielle Eröffnung des Festes auf der Brücke durch Bürgermeister Deichtmann und Oberbürgermeister Dietz mit der Enthüllung einer neuen Gedenktafel. Höhepunkt ist am Samstagabend das große Feuerwerk auf dem Rhein, das um 23:30 Uhr beginnt. Das Feuerwerk wird präsentiert von den Städten Basel, Huningue und Weil am Rhein. Ein großes Dankeschön geht hier an die Nachbarn vom Kanton Basel Stadt. Der Kanton stellt wie bereits bei der Eröffnung der Brücke das Schiff zur Verfügung stellen und ermöglicht so das Abbrennen des Feuerwerks auf dem Rhein. Das Feuerwerk zum Abschluss des ersten Tages ist somit ein Symbol für das Zusammenwirken und Zusammenwachsen der Städte im Dreiländereck. Sonntag, 02.07.2017 beginnt um 10:00 Uhr mit einem ökumenischen und binationalen Gottesdienst im Rheinpark. Danach wartet wieder ein buntes Programm für Groß und Klein auf die Gäste. Das Feuerlöschboot aus Basel wird am Vormittag den Rhein abfahren und eine Vorführung geben. Die Vereine im Rheinpark und die Gastronomiebetriebe in Huningue sorgen für das leibliche Wohl. Am Brückenfest präsentiert sich auch das 3Land. Die Städte Basel, Huningue und Weil am Rhein haben zusammen mit weiteren Partnern bereits 2012 eine Vereinbarung getroffen, um die Planungen und Entwicklungen im Dreiländereck gemeinsam anzugehen und abzustimmen. Dabei wurde auch ein gemeinsames Raumkonzept erarbeitet. Das 3Land lädt am Sonntag dazu ein, das Dreiländereck mit dem Schiff zu erkunden. Das Rheintaxi fährt in zwischen 11:00 Uhr und 17:00 Uhr zwischen dem Dreiländereck (CH) und der Anlegestelle Weil am Rhein. Angeboten werden außerdem kostenlose Schifffahrten zwischen Basel /Schifflände und Weil am Rhein. Das Schiff fährt in Basel ab 11:00 Uhr jede Stunde nach Weil am Rhein. Die Rückfahrt nach Basel erfolgt jeweils zur halben Stunde, erstmals um 11:30 Uhr. An der Anlegestelle im Rheinpark und auf dem Schiff erhalten die Besucherinnen und Besucher Informationen zum 3Land, zum Raumkonzept 3Land und auch zur Internationalen Bauausstellung IBA Basel 2020. Nach zwei ereignisreichen Tagen wird das Fest am Sonntag, den 02.07.2017 um 17.00 Uhr enden. Die Städte freuen sich sehr auf die Geburtstagsfeier für die Brücke und hoffen viele Gäste begrüßen zu können, die die Gelegenheit nutzen, über die Grenze zu gehen und die Nachbarn kennenzulernen. Das Brückenfest wird unterstützt vom Interreg Kleinprojektefond, einem Programm der Europäischen Union. Anfahrt: Bus und Bahn Linie 6/16 Lörrach/Riehen/Altweil bis Dreiländerbrücke Linie 55 Kandern/Haltingen Weil am Rhein Rathaus, Umstieg auf Tram 8 bis Dreiländerbrücke Bahn bis Weil am Rhein Bahnhof, Umstieg auf Tram 8 bis Dreiländerbrücke Tram 8 aus Weil am Rhein Zentrum/Bahnhof und aus Basel bis Dreiländerbrücke Sonntag: Sonderbusse Altweil/Altes Rathaus bis Rheinpark Schiff Sonntag: Ab 11:00 Uhr jede volle Stunde ab Basel/Schifflände nach Weil am Rhein (11:00, 12:00, 13:00, 14:00, 15:00 Uhr letzte Fahrt 16:00 Uhr) Rückfahrt ab 11:30 Uhr stündlich (11:30, 12:30 Uhr, 13:30, 14:30, 15:30 Uhr letzte Rückfahrt 16:30 Uhr) Rheintaxi zwischen Dreiländereck (CH) und Weil am Rhein Parken Samstag, 01.07.2017: Parkhaus Schusterinsel, E+H, gratis Parkplätze Sonntag, 02.07.2017: Parkhaus Schusterinsel, E+H, gratis Parkplätze Parkhaus Rheincenter, gratis Parkplätze Fahrradparkplätze am Rheinpark ausgeschildert. Sicherheitskonzept Während beider Veranstaltungstage ist im Rheinpark (Nähe Dreiländerbrücke) ein Informations- und Kommunikationscontainer. Dort kann man sich bei Fragen, bei verlorenen/gefundenen Gegenständen, Suchmeldungen hinwenden. Er ist dauerhaft besetzt. Für das Brückenfest wurde ein Sicherheitskonzept erstellt und mit der Genehmigungsbehörde, der Polizei und den Rettungsdiensten abgestimmt. Ein Sicherheitsdienst ist im Einsatz. Für das Festgelände und den deutschen Teil der Brücke wird eine Allgemeinverfügung erlassen, die dem Sicherheitsdienst Hausrecht gibt. Für das Feuerwerk wird die Brücke ab 23:00 Uhr bis Ende des Feuerwerks geräumt und gesperrt. Während des Feuerwerks darf aus Sicherheitsgründen niemand auf der Brücke sein. Am Aufgang der Brücke und auf der Brücke wird permanent Sicherheitspersonal sein. Bei drohender Überfüllung wird der Zugang auf die Brücke vorübergehend reguliert. Bei der Durchführung des Fests wird die Stadt Weil am Rhein unterstützt durch • DRK für den Sanitätsdienst • DLRG für Wasserrettung • Freiwillige Feuerwehr für Brandschutz und weitere Gefahrenlagen • Polizei • THW, Stromversorgung • Stadtwerke Wasser- und Abwasser, Parkhaus

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2017
Impressum/ Kontakt/ Nutzungsbedingungen
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!