banner banner banner
news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

11.08.2017 11:26

Neue Kursangebote in der Volkshochschule

Lahr (mr) Das neue Programm der Volkshochschule Lahr (VHS) erscheint am 9. September. Einige Einblicke gibt die Volkshochschule Lahr aber schon jetzt: „Wie wäre es mit Kunst im Atelier, Afrikanisch Tanzen oder Saxofon spielen?“, fragen die Dozenten, die Lust auf ihre neuen Kurse machen wollen.

Afrikanischer Tanz

Wer Lust an Bewegung hat, afrikanische Musik mag und eine lebendige Mischung aus traditionellem und modernem afrikanischen Tanz kennenlernen möchte, ist in diesem VHS-Kurs goldrichtig. Der Freiburger Choreograph, Tänzer und Tanzpädagoge Henry Motra aus Togo führt in Tanzschritte, Bewegung und Rhythmus ein. Er ist ausgebildet in „Afrikanischem Tanz“, „Zeitgenössischem und Modern Dance“ sowie „Contemporary“.

Kunst und Kreativität im Atelier

Die freiberufliche Lahrer Künstlerin und Grafik-Designerin Simone Müller hat ihr Atelier im alten Kesselhaus auf dem Industriehof. Seit 2013 leitet sie die Smyle Art Lounge, in der bereits Workshops stattgefunden haben. Der große Raum ist multifunktional und dient nicht nur als Atelier, sondern gleichzeitig auch als Non-Profit-Café, Artshop, Künstler-Treffpunkt und Partyraum. Hier findet ab 27. September ein Kunst- und Kreativitätskurs statt, in dem sich Teilnehmer von der inspirierenden Atelier-Atmosphäre anregen lassen können und dabei eigene künstlerische Fähigkeiten entdecken und verfeinern. Zu den Techniken Malen, Zeichnen, Collage, Upcycling, Handlettering und Schönes aus Papier werden kleine Projekte zum Auspropieren angeboten - inklusive Materialien, Tipps und Anleitungen. Die Gruppe arbeitet optional mit Acrylfarbe, Spraylack, Tusche, Farbstiften, Aquarell, Graphit, Kohle, Öl- und Pastellkreiden, Schlagmetall, Modelliermasse, Leinwand, Holz, Glas, Metall, Papier und Fundstücken. Alle Materialien und Utensilien, die gebraucht werden, liegen im Atelier bereit. Die Resultate reichen vom abstrakten Acrylbild und kunstvollen Karten über Kleinmöbel im neuen Look bis zum Lieblingszitat in Zierschrift mit Rahmen.

Außerdem bietet Simone Müller ein offenes Atelier an und ermöglicht Austausch und Feedback zur eigenen Arbeit für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis ab 16 Jahren. Sowohl in der Lounge als auch im idyllischen Außenbereich können Hobbykünstler zeichnen, malen, werken, nähen, modellieren, basteln oder aus alten Dingen etwas Neues gestalten. Die Teilnehmer können das komplette Atelier-Equipment nutzen und sich Hilfe und Tipps geben lassen.

Saxofon

Annette Tafler ist mit ihrer Klarinette in der Lahrer Stadtkapelle aktiv, unterrichtet in vielen Musikvereinen der Region Blasinstrumente und leitet Ensembles. In der VHS Lahr wird sie ab 10. Oktober einen Saxofon-Kurs in kleiner Gruppe für Anfänger anbieten. Nur zwei oder drei Teilnehmer lernen hier zusammen. Ein Saxofon kann weich, hart, laut, röhrend aber auch zurückhaltend klingen. Interessenten finden in dem Kurs ihren individuellen Sound durch Atem- und Ansatzübungen und durch facettenreiche Spieltechniken. Wer selbst kein eigenes Instrument besitzt, ein Es-Alt-Saxofon oder Tenorsaxofon, kann sich eines im Fachhandel mieten.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der Volkshochschule Lahr, Tel. 07821 / 918-0, E-Mail: vhslahr@lahr.de oder im Internet unter www.vhs.lahr.de.

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2017
Impressum/ Kontakt/ Nutzungsbedingungen
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!