banner banner
news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

11.08.2017 17:03

Rettungsflüge in der Nacht möglich

Villingen-Schwenningen (mr) Künftig kann der Rettungshubschrauber am Standort Villingen-Schwenningen auch in der Nacht zu schnellen Einsätzen abheben. Das zuständige Regierungspräsidium in Stuttgart hat jetzt dafür die entsprechende Genehmigung erteilt. Allerdings muss jetzt noch eine 6-wöchige Einspruchsfrist abgewartet werden. Damit nicht genug ist mit dem zuständigen Innenministerium abzuklären wie die Ausweitung des fliegenden Rettungsdienstes anzusehen ist und ob womöglich eine Ausschreibung erforderlich ist. Schon jetzt kann der Hubschrauber der Deutschen Rettungsflugwacht in der Nacht fliegen. Zustimmung ist ebenfalls von den Kostenträgern - also den Krankenkassen erforderlich. Damit bleibt eine schnelle Lösung weiter ungewiß. Bislang gibt es in Baden-Württemberg keine Rettunghubschrauber, die in der Nacht fliegen dürfen - zur Aushilfe kommen deshalb im südlichen Bereich vorwiegend Rettungshubschrauber aus der Schweiz.

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2017
Impressum/ Kontakt/ Nutzungsbedingungen
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!