banner banner
news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

20.10.2017 17:21

Millionenschaden nach Feuer mit Verletzten

Klettgau (mr) Ein Brand in einem Altenwohnstift in Klettgau ereignete sich am Freitag mittag. Wir haben bereits berichtet.

Bei den drei Verletzten handelt es sich um einen 37 Jahre alten Mann, der bei der Rettung der Bewohner geholfen hatte und um zwei Hausbewohner, ein Mann im Alter von 48 Jahren und einen Jungen mit 13 Jahren. Im Wohnhaus, das umgangssprachlich Altenwohnstift genannt wird, haben sich auch jüngere Menschen angesiedelt. 13 Personen wurden vorsorglich dem Notarzt vorgestellt, die allesamt glücklicherweise unverletzt blieben. Das Haus mit 14 Wohnungen ist nicht mehr bewohnbar. Die Gemeinde kümmert sich um die Unterbringung der Hausbewohner. Es entstand ein Sachschaden, der im Millionenbereich liegen dürfte. Derzeit können nach wie vor keine Aussagen zur genauen Brandursache gemacht werden. Das Gebäude konnte noch nicht von den Kriminaltechnikern betreten werden. Die Ermittlungen werden fortgeführt.

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2017
Impressum/ Kontakt/ Nutzungsbedingungen
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!