banner banner
news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

14.08.2018 10:15

Weiter Erfolg mit Tourismus in der Region

(mr) Die seit mehreren Jahren andauernde positive Entwicklung im Tourismus in Baden-Württemberg setzte sich auch im ersten Halbjahr 2018 fort. Im Zeitraum Januar bis Juni 2018 buchten nach Feststellung des Statistischen Landesamtes in den Beherbergungsbetrieben mit 10 und mehr Betten oder Stellplätzen insgesamt 489320 oder 5,0% mehr Gäste ein als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Die Anzahl der Übernachtungen dieser Gäste nahm im ersten Halbjahr 2018 um 1 Million (Mill.) oder 4,3% zu. In allen sechs Monaten wurden bei den Gästen und den Übernachtungen die Ergebnisse des entsprechenden Vorjahresmonats übertroffen. Insgesamt wurden im 1. Halbjahr 2018 über 10,3 Mill. Gästeankünfte und etwa 24,8 Mill. Übernachtungen gemeldet. Der überwiegende Teil der Gäste (rund 8 Mill. bzw. 78%) hatte seinen Wohnsitz im Inland. Sie buchten gut 19,7 Mill. Übernachtungen. Bei den Inlandsgästen ergab sich im 1. Halbjahr 2018 somit bei den Ankünften ein Plus von 4,5 % und bei den Übernachtungen von 3,9 %. Auch bei den ausländischen Gästen hat sich der positive Trend weiter fortgesetzt – dies sogar stärker als bei den Gästen aus dem Inland. So erhöhte sich die Zahl der Ankünfte im ersten Halbjahr 2018 um 6,8 % auf 2,3 Mill. Die Übernachtungen stiegen um 6,0 % auf 5,1 Mill. an. Die regionale Analyse zeigt, dass sich im ersten Halbjahr 2018 in fast allen Stadt- und Landkreisen Baden-Württembergs die Übernachtungszahlen gegenüber dem Vorjahreszeitraum erhöht haben. Nur 6 Stadt- und Landkreise konnten dieses Ziel nicht erreichen. Überdurchschnittliche Zuwächse bei den Übernachtungen konnten der Stadtkreis Freiburg (+14,8%), der Zollernalbkreis (+10,7%), der Main-Tauber-Kreis (+10,5%) und der Landkreis Esslingen (+10,3%) verbuchen. Weitere 18 Stadt- und Landkreise lagen ebenfalls über dem Landesdurchschnitt.

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2018
Impressum/Redaktion/Datenschutz
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!