banner banner
news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

11.10.2018 10:56

Festnahme im Fernbus

Weil am Rhein (mr) Bei der Kontrolle eines Fernbusses in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag konnte die Bundespolizei am Autobahnübergang Weil am Rhein / Basel die unerlaubte Einreise eines Mannes unterbinden und gleichzeitig einen Haftbefehl vollstrecken. Bei der Überprüfung durch die Bundespolizisten wies sich der 23-Jährige mit seinem gültigen, gambischen Reisepass aus. Dazu legte er einen abgelaufenen italienischen Aufenthaltstitel sowie einen Verlängerungsantrag vor, welcher jedoch nicht zur Einreise nach Deutschland berechtigt. Bei der Fahndungsüberprüfung wurde zudem festgestellt, dass der junge Mann zur Festnahme ausgeschrieben ist. Wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz war er durch die Justiz in Ludwigsburg zu einer Jugendstrafe von einem Jahr und sechs Monaten verurteilt worden. Der gambische Staatsangehörige wurde daraufhin durch die Bundespolizei festgenommen und zur Verbüßung der Haftstrafe in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Zudem wird er wegen unerlaubter Einreise zur Anzeige gebracht.

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2018
Impressum/Redaktion/Datenschutz
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!