banner banner banner
news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

20.03.2017 10:52

Raub

Freiburg (mr) Am Sonntag, 19.03.2017 wurde der Polizei gegen 23:30 Uhr folgender Sachverhalt mitgeteilt: Drei 21-Jährige deutscher Staatsangehörigkeit unterhielten sich kurz zuvor in der Egonstraße/Ecke Fehrenbachallee Freiburg, als sie von zwei Unbekannten nach Feuer gefragt wurden. Unvermittelt zog einer der Unbekannten eine schwarze Pistole und forderte Geldbeutel und Handy und versetzte einem der drei Geschädigten eine Ohrfeige, während der zweite Tatverdächtige einen Schlagstock zog. Einer der Geschädigten konnte hierbei flüchten, die beiden Weiteren wurden Ihrer Geldbeutel und Handys beraubt.

Die beiden Tatverdächtigen konnten folgendermaßen beschrieben werden: 1. Tatverdächtiger (mit schwarzer Pistole): Etwa 190 cm groß, Anfang 20 Jahre alt, kräftig jedoch nicht dick, helle Hautfarbe, Haarfarbe unbekannt, schwarze, weit geschnittene Hose, Kapuzenpullover oder Jacke in dunkler Farbe, schwarzer Rucksack, Mütze oder Kapuze auf dem Kopf, dunkle/schwarze Maskierung im Hals-Mundbereich, keine Brille, sprach Hochdeutsch und mehrere Worte russisch. 2. Tatverdächtiger (mit Teleskopschlagstock): Etwa 170-175 cm groß, Anfang 20 Jahre alt, schlanke Statur, dunkler Teint, südländisches Aussehen, dunkler Stoppelbart, dunkle Maske, schwarze Schildkappe oder Mütze, weit ins Gesicht gezogen, bräunliche Jacke, sprach Deutsch ohne erkennbaren Akzent.

Trotz unmittelbar eingeleiteter Fahndung verlief diese erfolglos. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter Tel: 0761-8825777.

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2017
Impressum/ Kontakt/ Nutzungsbedingungen
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!