banner banner
news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

17.07.2017 15:17

Kurioser Verkehrsunfall

Elzach (mr) Es ist unter anderem den fleißigen Verkehrskontrollen der Polizei zu verdanken, dass alkoholbedingte Verkehrsunfälle - wie gleich näher zu lesen - inzwischen sehr selten geworden sind. In der Nacht auf Montag fuhr ein junger Autofahrer in Elzach auf der Alten Yacher Straße. Wie es sich später zeigte, war es wohl insbesondere seine starke Alkoholisierung in Verbindung mit nichtangepasster Geschwindigkeit, die zu einem spektakulären Verkehrsunfall führte. An der Einmündung zur Straße "Auf dem Edler" verlor er beim Abbiegen die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Fahrbahn ab. Er prallte offensichtlich mit starker Wucht gegen einen dort geparkten Anhänger, der gegen eine Garagenwand geschleudert wurde. Hierbei schlug der Anhänger ein Fenster der Garage ein. Die Fensterrahmenteile und Scherben beschädigten wiederum ein in der Garage stehendes Fahrzeug. Der Unfallfahrer blieb unverletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf einige tausend Euro. An Auto des Elzachers entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der 18-Jährige musste noch an Ort und Stelle seinen Führerschein abgeben und mit zur Blutentnahme. Die Ermittlungen dauern an.

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2017
Impressum/ Kontakt/ Nutzungsbedingungen
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!