banner banner
news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

13.02.2018 17:08

Kein Glück für Fahrraddieb

Karlsruhe (mr) Ein mutmaßlicher Fahrraddieb im Alter von 43 Jahren konnte am späten Montagabend dank der schnellen Meldung einer aufmerksam gewordenen Zeugin von Beamten der Karlsruher Polizeireviere West und Marktplatz festgenommen werden. Zwei zunächst unbekannte Männer sollen von der Zeugin dabei beobachtet worden sein, wie sie gegen 21.30 Uhr in der Zähringerstraße das Fahrradschloss eines Mountainbikes unter Verwendung einer Flex aufschnitten. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte der 43-Jährige kurze Zeit später fahrender Weise auf dem offenbar zuvor entwendeten Zweirad im Bereich der Waldhornstraße kontrolliert werden. Nachdem der wohnsitzlose Georgier der Täterbeschreibung entsprach und eingeräumt hatte, dass ihm das Rad nicht gehöre, wurde er festgenommen. Gegenüber den Ermittlern des Polizeireviers Karlsruhe-Marktplatz schwieg sich der zur Tatzeit alkoholisierte Mann bislang zum Tatvorwurf und seinem Mittäter aus. Er wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe im Laufe des Dienstag einem Haftrichter vorgeführt. Indes sucht die Polizei noch den rechtmäßigen Eigentümer des sichergestellten schwarz-weißen Cube-Mountainbikes, der sich unter der Telefonnummer 0721/6663311 mit dem Polizeirevier Karlsruhe Marktplatz in Verbindung setzen kann.

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2018
Impressum/ Kontakt/ Nutzungsbedingungen
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!