news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

17.10.2017 09:22

Räte beraten über Wahl zum Oberbürgermeister und Verkehrsentwicklungsplan

Villingen-Schwenningen (mr) Die Mitglieder des Gemeinderates kommen am Mittwoch, 18. Oktober, um 18.15 Uhr, zu ihrer nächsten Sitzung in der Mensa der Dualen Hochschule, (Karlstraße 19, Stadtbezirk Schwenningen) zusammen. In der nunmehr 48. Sitzung wird das Gremium über einen Antrag der SPD-Fraktion beraten, in dem ein städtischer Geschäftsführer für das neue Jugendkulturelle Zentrum gefordert wird. Ursprünglich war geplant, das Jugendkulturelle Zentrum unter einen Trägerverbund, der aus diversen unterschiedlichen kulturtreibenden Vereinen, Personen und Institutionen bestehen sollte, zu stellen. Ob die Ausschreibung einer Trägerschaft ausgesetzt und stattdessen eine Geschäftsführerstelle geschaffen wird, soll an diesem Abend entschieden werden. 2018 findet die Wahl des Oberbürgermeisters von Villingen-Schwenningen statt. Der Gemeinderat stimmt den genauen Wahltag im Herbst nächsten Jahres ab. Die Neuauflage des Verkehrsentwicklungsplans, welcher vom Gemeinderat im Februar beschlossen wurde, wird in der Sitzung ebenfalls thematisiert. Zur Ermittlung von Grundlagendaten führte die Stadtverwaltung in Kooperation mit dem hierfür beauftragten Ingenieurbüro Helmert aus Aachen im Frühjahr dieses Jahres eine Bürgerbefragung durch, um mehr über das Verkehrsverhalten zu erfahren. Über die wesentlichen Ergebnisse soll in dieser Sitzung des Gemeinderates informiert werden. Die Fragestunde für Bürgerinnen und Bürger ist für circa 20 Uhr vorgesehen. Ausführliche Sitzungsunterlagen gibt es im städtischen Ratsinformationssystem im Internet unter ris.villingen-schwenningen.de

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2017
Impressum/ Kontakt/ Nutzungsbedingungen
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!