news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

13.09.2017 11:22

Fahrt mit Auto endet im Bachbett

Stühlingen (mr) Mit schweren aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen wurde bereits am Dienstagmittag ein 68 Jahre alter Autofahrer mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Sein Mazda wurde dabei nach heutiger Information völlig demoliert. Der Sachschaden dürfte sich auf ca. 15000 Euro belaufen. Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt. Gegen 15:45 Uhr war der Mann auf der B 314 unterwegs, als er Höhe Stühlingen von der Straße abkam. Er geriet zunächst nach rechts auf den Grünstreifen, der Pkw hob an einer Leitplanke ab und krachte gegen eine Brücke, bevor das Auto in dem Bachbett zum Stillstand kam. Während den Rettungsmaßnahmen war die Bundesstraße gesperrt, danach war eine einspurige Verkehrsführung an der Unfallstelle möglich. Die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache dauern noch an.

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2017
Impressum/ Kontakt/ Nutzungsbedingungen
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!