news-aus-baden.de

zurück

Nachricht

03.08.2018 11:08

Vandalismus und Brandstiftung

Waldshut-Tiengen (mr) In der Nacht zum Freitag kam es nahe des Hochrhein-Gymnasiums in Waldshut zu einem Fall von Vandalismus und Brandstiftung. Um 2.10 Uhr wurde eine Anwohnerin durch Lärm wach, stand auf und schaute nach dem Grund. Hierbei bemerkte sie zwei Personen, die an der Bushaltestelle beim Gymnasium den Inhalt eines Mülleimers in Brand setzten und Luft zufächerten. Die Personen begaben sich anschließend in den Stadtgarten, aus dem sie nach kurzer Zeit zurückkehrten. Als das Duo die Sirenen der anrückten Feuerwehr hörte, rannte es in Richtung Innenstadt/B 34 davon. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Im Mülleimer befanden sich u.a. entwerte Schulbücher. Diese stammten vermutlich aus einer auf dem Lehrerparkplatz stehenden Papiertonne, die umgekippt am Boden lag. Auf dem Parkplatz befanden sich weitere Glutnester, die die Feuerwehr ablöschte. Im Stadtpark stellten Polizeibeamte einen geöffneten Wasserhahn fest und schlossen ihn. Im Zuge der Fahndung sichtete die Polizei zwei Tatverdächtige. Diese nahmen beim Erkennen der Streifen Reißaus und entkamen in der Dunkelheit. Beide waren ca. 16 - 20 Jahre alt, mittelgroß, normale Statur und trugen Rucksäcke bzw. Beutel. Einer hatte ein helles Oberteil an, der andere ein dunkles. Wer Hinweise auf die Tatverdächtigen geben kann wird gebeten, dies der Polizei mitzuteilen (07751-8316-0).

© by www.news-aus-baden.de 2006 - 2018
Impressum/Redaktion/Datenschutz
Webdesign+Programmierung

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!